Modeschule Michelbeuern designt Outfits für Wahl zu Miss und Mister Austria

Uhr

Die Nachwuchsdesigner:innen des 2. Kollegs der Modeschule Michelbeuern kreiern exklusive Outfits für einen Durchgang der Wahl zu Miss und Mister Austria im Rahmen der VIENNA FASHION WEEK am 11. September 2024.

Back to the 1990ies:

Die Studierenden des Mode-Kollegs kreieren die Outfits für die Wahl zur Miss und Mister Austria am 11. September im Rahmen der VIENNA FASHION WEEK

 

Am 11. September 2024 wird die VIENNA FASHION WEEK zur Bühne für die 95. Miss und Mister Austria Wahl. In diesem Jahr präsentieren sich die Finalist:innen zum ersten Mal in exklusiven Outfits von den Nachwuchsdesigner*innen des 2. Kollegs der Modeschule Michelbeuern. Es sind nicht nur die Teilnehmer:innen der Wahl zur Miss und zum Mister Austria einzigartig, sondern auch die Unikate, die sie tragen.

 

Für die Kooperation ist Kerstin Rigger, Mastermind und Inhaberin Mission Austria vor einigen Monaten an die Modeschule Michelbeuern herangetreten und daraus ist eine spannende und kreative Zusammenarbeit entstanden. „Die Nachwuchsdesigner:innen des Kollegs gestalten und produzieren je fünf Damen- und fünf Herrenoutfits für die Finalist:innen, so Kerstin Rigger, „ ich war letzte Woche in Wien und habe die besten Entwürfe selbst ausgewählt. Wir sind sehr glücklich über die kreative Zusammenarbeit.“ Auch Mst.in Eveline Kopf BEd, Fachvorständin Mode der HLMW9 Modeschule Michelbeuernzeigt sich begeistert: „Wir hatten sehr viele Freiheiten beim Entwurf, der Stoffauswahl sowie der Umsetzung. Die Studierenden können sich offen und kreativ einbringen.“

Für die Kolleg-Studierenden ist die Kooperation mit Mission Austria für die diesjährige Miss und Mister Austria Wahl etwas Außergewöhnliches, da sie für die maßgeschneiderten Outfits, inspiriert von den 1990er Jahren, verantwortlich sind. Am Beginn des Designprozesses stand die Recherche zur Veranstaltung, den Gewinner:innen aus den letzten Jahren sowie zur Mode, Kultur und zum Lifestyle der 1990er Jahre – von Helmut Lang über Yohi Yamamoto bis Prince und Kurt Cobain.

 

„Eine große Herausforderung liegt in der kurzfristigen Bekanntgabe der Finalist:innen, wodurch die Outfits flexibel gestaltbar sein müssen, um den unterschiedlichen Körpermaßen gerecht zu werden, „so Eveline Kopf, „eine weitere Bewährungsprobe, aber auch Ansporn für die Jungdesigner*innen ist, dass sie am Beginn ihrer Karriere stehen und das Handwerk erst von der Pike auf lernen. Ich bin unglaublich stolz auf unsere Studierenden, die trotz der kurzen Zeit großartige Arbeit leisten.“

 

Die Miss und Mister Austria Wahl bietet eine besondere Gelegenheit, die Kreativität und das Können der nächsten Generation von Modedesigner*innen zu sehen.

Fotocredit: Aimee Blaskovic
image003

News

Modeschule Michelbeuern designt Outfits für Wahl zu Miss und Mister Austria Titelbild

News

Modeschule Michelbeuern designt Outfits für Wahl zu Miss und Mister Austria

Die Nachwuchsdesigner:innen des 2. Kollegs der Modeschule Michelbeuern kreiern exklusive Outfits für einen Durchgang der Wahl zu Miss und Mister Austria im Rahmen der VIENNA FASHION WEEK am 11. September 2024....

Mission Austria goes  MQ VIENNA FASHIONWEEK.24 Titelbild

News

Mission Austria goes MQ VIENNA FASHIONWEEK.24

Wahl Miss und Mister Austria 2024 findet im Rahmen der diesjährigen VIENNA FASHION WEEK statt....

Miss und Mister Online Titelbild

News

Miss und Mister Online

Ab sofort bis Mitte Mai können sich interessierte Kandidat:innen der Wahl zu „Miss und Mister Online“ stellen...

Let’s stay in touch

we on social media

#missionaustria

Mission-Austria-Logo
Datenschutz
Wir, MISSION AUSTRIA GMBH (Firmensitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, MISSION AUSTRIA GMBH (Firmensitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: